Mehrseillängenkurs Tag3

Heute war der 3. und somit der letzte Ausbildungstag des Mehrseillängenkurses!
Wir nutzten den Tag um alles gelernte zu wiederholen und noch viel wichtiger alles zu festigen!

Standbau, Sichern am Stand, Halbseil-Technik, Selbstrettung (Flaschenzüge, Prusiken, Münchhausen), Wechselführung und Abseilen (mit kurz Prusik). Weiters haben  wir schon versucht uns den Stand halbwegs „ergonomisch“ zu gestalten und während der „heissen Phasen“ (Vorstieg und Nachstieg) bestmöglich arbeiten zu können.

Wie immer (eh klar *gg*) hat alles ganz gut geklappt. Die Grundlagen sitzen nun und den rest bringt die Zeit und die Erfahrung würd ich mal sagen.

Ich freu mich schon total auf die Abschlusstour mit den allen. Vermutlich wird diese im Grazer Bergland stattfinden. Bin ja mal gespannt.

Natürlich hab ich auch wieder versucht ein paar Erinnerungsfotos zu knipsen… sind doch ein paar geworden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*