Großübung beim Rabensteiner

Am Samstag fand beim Rabensteiner in St.Paul (Österreich/Kärnten/Lavanttal) eine Großübung mit Bergrettung, Rotes Kreuz, Feuerweh und einem Rettungshubschrauber des Österreichischen Bundesheeres statt.

Geübt wurden die Bergung aus Felswenden mittels Hubschrauber, hinbrigen des Notarztes in die Wand mittels Hubschrauber und einmal mit Hilfe der Bergrettung (abseilen), Versorgung von verletzten (Brandwunden, Knochenbrüche, usw) und einfliegen der Bergrettung mittels Hubschrauber.

Die Luftunterstützung wurde mit der „Alouette“ III des Bundesheeres vorgenommen. Der Hubschrauber besitzt eine Seilwinde mit der das Bergen im schweren Gelände ein Kinderspiel ist. Hier ein Link zur Infoseite des Hubschrauber – Link

Für mich als neues Mitglied der Bergrettung war dies die erste Übung und ich muss sagen es machte einen riesen Spass!! Ich hoffe das bald wieder mal so ein Event stattfinden wird!

2 Kommentare zu “Großübung beim Rabensteiner
  1. Daniel sagt:

    Diese Großübungen sind immer sehr interessant anzugucken. Wer hatte den die Organisation über?

    So long

  2. Manfred sagt:

    Anfrage, darf man die Fotos auch weiterveröffendlichen???

    glg Manfred (RS@RK WO)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*